Tage müssten einfach 48 Stunden haben…

…und selbst dann würden wir nicht alles geschafft bekommen. Jeden Abend arbeiten wir bis 11 oder 12 Uhr durch um immernoch Kisten auszuräumen, umzuräumen, Zimmer und Möbel einzurichten, Zubehör und HiFi zu verkabeln, Bilder, Spiegel und Regale aufzuhängen und… und… und…

Wir fühlen uns sehr wohl im Haus und sind bislang recht zufrieden. Heute hat sich endlich die Garagenfirma gemeldet, so dass auch die Garage morgen von einem Monteur in Augenschein genommen und hoffentlich ausgebessert wird. Warten tun wir immernoch auf die Rückmeldung der Fa. Enersol, die wegen der flackernden Schalter und der noch frei baumelnden Netzwerkkabeln Restarbeiten erledigen muss.  😦

Wir haben jetzt per Email Kontakt aufgenommen. Mal abwarten, was passiert.

Ein Kundendienstler der Fa. Rotex hat die Heizung „resettet“. Die von ihm gegebene Anweisung zum Betrieb der Heizung ist ein wenig anders als die Anweisung der Fa. Sanifit. Naja… Abwarten, was passiert. Bei einigen Dingen muss man einfach erstmal warten… Nicht unbedingt meine Stärke, aber: Die Heizung ist ziemlich träge.

Die Telekom hat ihren Job gemacht, so dass auch endlich Telefon und Internet da ist.

So siehts derweil aus 🙂

Flur:

vorher – nachher

IMG_2577flr5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

flr4

 

Wohnzimmer:

vorher – nachher

IMG_2152Wzmmr6

 

 

 

 

 

 

 

Wzmmr5

Küche:

vorher – nachher

20140415_202008kch3

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s